Lesen und Schreiben sind mein Lebenselixier.

Wo sonst kann man blitzschnell in fremde Welten, andere Leben, exotische Plätze abtauchen und Geschichten erleben, die im eigenen Leben gerade nicht stattfinden?

Wie sonst hat man die Chance auf ein kurzfristiges Abenteuer, eine romantische Affäre oder Meeresrauschen mitten in den Bergen?

Ich schreibe, weil ich das Leben liebe.

Das Leben ist spannend, aufregend und bietet jeden Tag etwas Neues – man muss es nur erkennen und annehmen.

So aufregend wie das Leben und doch noch viel mehr sollen meine Bücher für den Leser sein: eine kleine Fluchtmöglichkeit aus dem Alltag, ein Urlaub am Meer, ein Grund zu träumen....

 

Mein erstes Buch habe ich schon in der Grundschule geschrieben, nur dass damals mit Ausnahme der geplagten Verwandtschaft niemand das Buch vom „Igel in der Schreibtischschublade“ lesen wollte.

Später habe ich meine Passion zum Beruf gemacht, Germanistik, Publizistik, Politik und Soziologie studiert und arbeite seitdem als freie Autorin.

Nachdem ich geheiratet und ein Kind bekommen hatte, habe ich begonnen an Romanen zu arbeiten, die bisher – ähnlich wie der Igel – in einer Schreibtischschublade schlummerten.

Vor einiger Zeit habe ich 2 Romane von einem großen, weiblichen Testpublikum lesen und bewerten lassen und war mir sicher, dass die Romane raus aus der Schublade und in die Buchhandlungen gehören.

Der erste Roman „Hollywood Hills – Sex, Laughs & Rock`n`Roll“ ist gerade erschienen und der zweite Roman aus der Serie wird im kommenden Monat folgen.

Was mache ich, wenn ich nicht schreibe?

Dann wohne ich mit Mann, Kind und Katze in München und habe Heimweh nach Kalifornien, dem Meer und dem Sonnenschein...und sehne mich dorthin, wo meine die Erzählungen meiner Romane spielen.